Corona-Mutante

Virologe warnt vor neuer, gefährlicherer Corona-Variante – und fordert Impfpflicht, Details wollten wir unter der Überschrift Virologe warnt vor neuer, gefährlicherer Corona-Variante – und fordert Impfpflicht für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel Virologe warnt vor neuer, gefährlicherer Corona-Variante – und fordert Impfpflicht finden Sie in unserem Artikel..

Virologe warnt vor neuer, gefährlicherer Corona-Variante – und fordert Impfpflicht


  • Ute Fiedler

    VonUte Fiedler
    schließen

In den USA steigen die Neuinfektionen mit dem Coronavirus rasant an. Der Berater von US-Präsident Joe Biden, Anthony Fauci, spricht eine deutliche Warnung aus.

Washington D.C. – Auch wenn die Impfkampagne seit Amtsantritt von US-Präsident Joe Biden deutlich an Fahrt aufgenommen hat, so steigen die Neuinfektionen mit dem Coronavirus seit Kurzem wieder rasant an. Die 7-Tage-Inzidenz lag am Sonntag (08.08.2021) bei rund 111.000 Fällen – Zahlen, die Gesundheitsexpert:innen auf den Plan rufen.

Grund für den rasanten Anstieg der Neuinfektionszahlen in den USA ist die hochansteckende Delta-Variante des Coronavirus. Wie die Nachrichtenagentur AFP berichtet, sorgte sie dafür, dass die Zahl der Todesfälle in den vergangenen zwei Wochen um 89 Prozent gestiegen ist, während weltweit weniger Todesfälle registriert worden seien. Bereits jetzt haben die USA die weltweit höchsten Corona-Todeszahlen: Mehr als 617.000 Menschen sind seit Pandemiebeginn im vergangenen Jahr bereits nach einer Infektion mit dem Coronavirus verstorben. Zugleich erkranken auch immer mehr Kinder und junge Menschen in den USA schwer.

Anthony Fauci plädiert für Corona-Impfpflicht

Der Virologe Anthony Fauci, Berater von US-Präsident Joe Biden, warnte im Hinblick auf diese besorgniserregende Entwicklung vor einer neuen, noch gefährlicheren Variante des Coronavirus. „Wenn Sie dem Virus erlauben, frei zu zirkulieren, und nicht versuchen, es zu stoppen, dann gibt es früher oder später die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine andere Variante bekommen (…), die noch problematischer sein könnte als Delta“, sagte Fauci gegenüber dem Sender NBC.

Corona-Mutante

+

US-Virologe Anthony Fauci warnt vor einer noch gefährlicheren Corona-Variante als den bisher bekannten Mutationen. (Symbolfoto)

Wenn sich das Virus weiter ausbreiten und verändern könne, so der Gesundheitsexperte, bestehe die Gefahr, dass sich am Ende eine Variante entwickele, vor denen die aktuellen Corona-Impfstoffe – anders als bei Delta – keinen Schutz böten. Um dies zu verhindern und die Pandemie unter Kontrolle zu bringen, müsse weiter geimpft werden. Seiner Ansicht nach hilfreich seien zum Beispiel Impfpflichten auf lokaler Ebene.

Dies unterstützt auch der Direktor der US-Forschungsagentur National Institutes of Health, Francis Collins. Gegenüber dem Sender ABC sagte der Experte am Sonntag, sein Land bezahle nun einen „schrecklichen Preis“ dafür, dass noch immer so viele Menschen ungeimpft seien.

Impfungen in den USA: 59 Prozent gegen Coronavirus geimpft

Nach Angaben der US-Gesundheitsbehörde CDC ist inzwischen gut die Hälfte der gesamten Bevölkerung komplett geimpft. Knapp 59 Prozent der US-Bürger:innen haben mindestens eine Impfdosis erhalten. Allerdings kommt die Impfkampagne mittlerweile nur noch schleppend voran.

Der US-Virologe und Präsidentenberater Anthony Fauci warnt vor einer neuen, noch gefährlicheren Coronavirus-Variante. (Symbolfoto)

+

Der US-Virologe und Präsidentenberater Anthony Fauci warnt vor einer neuen, noch gefährlicheren Coronavirus-Variante. (Symbolfoto)

Ein weiteres Problem sieht Francis Collins in der fehlenden Impfempfehlung für Kinder unter zwölf Jahren. Collins warnte vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus nach den Sommerferien, falls Kinder nicht dazu verpflichtet werden, in der Schule Maske zu tragen. Seine Forderung unterstützt auch die Gesundheitsbehörde CDC: Sie empfiehlt, dass alle Kinder ab zwei Jahren in öffentlichen Innenräumen Masken tragen sollten. US-Bildungsminister Miguel Cardona schloss sich im Sender CBS diesem Rat an.

Gegenwehr kommt indes vom Gouverneur von Florida, Ron DeSantis. Der Republikaner hatte wie die Nachrichtenagentur AFP berichtet zuvor allen Schulbezirken untersagt, eine Maskenpflicht anzuordnen – obwohl sein Bundesstaat von der jüngsten Corona-Welle besonders schwer betroffen ist. Einige Schulbezirke haben jedoch bereits angekündigt, sich DeSantis Anordnung widersetzen zu wollen.

Gesundheitsexperten in den USA warnen vor Politisierung der Impfdebatten

Eben diese Politisierung der Debatten über Impfungen und Masken kritisierte Collins scharf. Masken zu tragen und sich impfen zu lassen, sei kein Eingriff in die Freiheitsrechte und auch keine politische Botschaft, sagte er dem Sender ABC. Vielmehr schützten die Maßnahmen vor einem „tödlichen Virus“ und retteten Leben.

In den USA verweisen viele Impfskeptiker:innen unter anderem darauf, dass die Corona-Impfstoffe bislang nur eine Notfallzulassung haben. Allerdings könnten laut Fauci die wichtigsten Impfstoffe bereits bald endgültig zugelassen werden. „Ich hoffe, dass dies noch im August der Fall sein wird“, sagte der Virologe und Präsidentenberater dem Sender NBC. (uf/AFP)

Rubriklistenbild: © HANDOUT

Bir cevap yazın