Crypto News

US-Finanzministerin: Entkopplung bei Stablecoins “keine wirkliche Bedrohung für die Finanzstabilität”

US-Finanzministerin: Entkopplung bei Stablecoins “keine wirkliche Bedrohung für die Finanzstabilität”, Details wollten wir unter der Überschrift US-Finanzministerin: Entkopplung bei Stablecoins “keine wirkliche Bedrohung für die Finanzstabilität” für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel US-Finanzministerin: Entkopplung bei Stablecoins “keine wirkliche Bedrohung für die Finanzstabilität” finden Sie in unserem Artikel..

US-Finanzministerin: Entkopplung bei Stablecoins “keine wirkliche Bedrohung für die Finanzstabilität”

US-Finanzministerin: Entkopplung bei StablecoinsUS-Finanzministerin: Entkopplung bei Stablecoins

US-Finanzministerin Janet Yellen glaubt, dass der Stablecoin-Markt nicht groß genug sei, damit ein Kurseinbruch bei TerraUSD (UST) und Tether (USDT) auf unter 1 US-Dollar die Finanzstabilität des Landes bedroht.

In einer Anhörung am Donnerstag erklärte Yellen, der Stablecoin-Markt sei noch nicht so groß, dass ein Rückgang des UST auf unter 0,40 Dollar und ein kurzzeitiger Rückgang des USDT auf 0,96 US-Dollar eine “echte Bedrohung für die Finanzstabilität” wären. Die Finanzministerin berief sich auf einen Bericht der Arbeitsgruppe des Präsidenten für Finanzmärkte vom November und sagte, der Finanzstabilitätsrat analysiere derzeit “potenzielle Risiken für die Finanzstabilität” im Bereich der digitalen Vermögenswerte.

“Sie wachsen sehr schnell”, so Yellen über digitale Vermögenswerte. “Sie stellen dieselbe Art von Risiken dar, die wir schon seit Jahrhunderten im Zusammenhang mit Bankanstürmen kennen”.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu