Wird es Olaf Scholz gelingen, FDP und Grüne bei den Sondierungsgesprächen in ein Boot zu holen?

SPD bei Sondierungsgesprächen mit FDP und Grüne auf der Pole-Position
, Details wollten wir unter der Überschrift SPD bei Sondierungsgesprächen mit FDP und Grüne auf der Pole-Position
für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel SPD bei Sondierungsgesprächen mit FDP und Grüne auf der Pole-Position
finden Sie in unserem Artikel..

SPD bei Sondierungsgesprächen mit FDP und Grüne auf der Pole-Position


  • Sophia Lother

    VonSophia Lother
    schließen

Es wird spannend. Eine Woche nach der Bundestagswahl startet die SPD ihre Sondierungsgespräche mit FDP und Grünen. Kann Olaf Scholz überzeugen?

  • Startschuss für die Sondierungen der möglichen Koalitionspartner nach der Bundestagswahl 2021*.
  • Olaf Scholz* und seine SPD* führen Gespräche mit FDP* und Grünen*.
  • CDU*/CSU* treffen sich am Sonntag (03.10.2021) zunächst nur mit der FDP unter Christian Lindner.*

Berlin – Ganz Deutschland blickt in diesen Tagen nach Berlin. Denn die Sondierungsgespräche zwischen den Parteien werden den Weg für die nächste Regierung in der Bundesrepublik nach der Bundestagswahl 2021 ebnen. Wie diese Sondierungen ablaufen, wird folglich auch die politische Landschaft enorm beeinflussen. Für die SPD geht es vor allem darum, sich aus ihrem Junior-Partner-Dasein zu befreien. Gelingt es Olaf Scholz und seinen Mitstreiterinnen und Mitstreitern, Grüne und FDP von einer Ampel zu überzeugen?

Am Sonntag (03.10.2021) starten die ersten Sondierungsgespräche der Sozialdemokraten. Am Nachmittag kamen SPD und FDP zusammen. Auf der Seite der Sozialdemokraten nahmen Olaf Scholz sowie die Parteispitze mit den Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans an den Gesprächen teil. Neben Christian Lindner war außerdem auch Generalsekretär Volker Wissing vor Ort. Erst im Anschluss, gegen 18 Uhr, ist eine Sondierung zwischen Grünen und SPD geplant.

Wird es Olaf Scholz gelingen, FDP und Grüne bei den Sondierungsgesprächen in ein Boot zu holen?

+

Wird es Olaf Scholz gelingen, FDP und Grüne bei den Sondierungsgesprächen in ein Boot zu holen?

Sondierung nach der Bundestagswahl 2021: SPD und Grüne bereits beschlossene Sache?

Möglicherweise ist es Kalkül vonseiten der SPD, den Freien Demokraten den Vortritt vor den Grünen zu lassen. Während Bündnis 90/Die Grünen schon mehrfach keinen Hehl daraus machten, dass ihnen eine Koalition mit der SPD besser gefiele, als eine mit der Union, hat sich Christian Lindners FDP bisher eher bedeckt gehalten.

SPD und FDP vor Sondierungsgesprächen nach der Bundestagswahl 2021

Freilich betonen auch einige Grüne, dass eine Jamaika-Koalition nicht von vorneherein ausgeschlossen werden dürfe. Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank (Grüne) hat ihre Partei davor gewarnt, sich im Bund frühzeitig auf die SPD als Regierungspartner festzulegen. Ein Jamaika-Bündnis sei „auf jeden Fall noch eine Option. Und die sollten wir nicht leichtfertig aus der Hand geben“. Dennoch ließen die Grünen und deren Vorsitzende Annalena Baerbock* immer wieder nach der Bundestagswahl 2021 erkennen, dass ihre Präferenz ein Ampel-Bündnis mit SPD und FDP ist.

Dahingehend, was er von einer möglichen Ampelkoalition mit SPD und Grünen hält, hat sich Christian Lindner seit der Wahl kaum in die Karten schauen lassen. Immer wieder betonte er, dass seine Partei offen in die Sondierungsgespräche hineingehe. Doch eine kleine Spitze gegenüber der Union aus CDU und CSU konnte sich der FDP-Chef nicht verkneifen, als er das Vorgehen von Armin Laschet* und der Union kritisierte.

Denn die Unionsparteien treffen sich am Sonntag nicht mit den beiden möglichen Koalitionspartnern. Stattdessen sind Sondierungsgespräche mit den Grünen erst für Dienstag geplant. Lindner hatte zuvor die Vermutung geäußert, dass CDU und CSU anscheinend erst abwarten, ob die Verhandlungen der SPD mit den Grünen respektive der FDP womöglich scheitern. Wird es Olaf Scholz gelingen, Grüne und FDP in ein Boot zu holen? (Sophia Lother)*fr.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © ODD ANDERSEN/AFP

Bir cevap yazın