Ripple XRP Kurs: 40 Prozent-Rallye gewinnt an Kontur

Ripple XRP Kurs: 40 Prozent-Rallye gewinnt an Kontur, Details wollten wir unter der Überschrift Ripple XRP Kurs: 40 Prozent-Rallye gewinnt an Kontur für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel Ripple XRP Kurs: 40 Prozent-Rallye gewinnt an Kontur finden Sie in unserem Artikel..

Ripple XRP Kurs: 40 Prozent-Rallye gewinnt an Kontur

2/2Ripple XRP Kurs: 40 Prozent-Rallye gewinnt an KonturRipple XRP Chart (daily)2/2

Investing.com – Der Ripple zählt am Montag mit einem Plus von 6,70 Prozent zu den stärksten Kryptowährungen aus den Top 10 – nur Dogecoin (+7,90 Prozent) kann noch stärker zulegen. Im Chart wird ersichtlich, dass sich der Kurs sogar über die seit Mitte April nicht mehr nachhaltig zurückeroberte Abwärtstrendlinie (akt. bei 1,17 Dollar) erholen konnte.

Nach einem etwa zehn Prozent höheren Start und einem Tageshoch von 1,29 Dollar notierte die Kryptowährung zuletzt bei 1,25 Dollar.

Trotz der jüngsten Kursrallye gilt: es ist noch zu früh, um von einer nachhaltigen Richtungsentscheidung zu sprechen, doch ein Blick auf die technischen Indikatoren offenbart frische Einstiegssignale seitens des trendfolgenden MACD sowie des momentumbasierten RSI-Indikators auf täglicher Basis. Wer bereits in XRP investiert ist, kann also weiter am Ball bleiben. 

Für eine impulsive Aufwärtsbewegung ist allerdings weiterhin ein Spurt über die wichtige Kumulationszone bei gut 1,41 Dollar notwendig. Auf diesem Niveau fällt das Hoch vom 6. September mit dem 61,8% Fibonacci-Retracements des gesamten o.g. Abwärtstrends und verschiedenen markanten Hoch- und Tiefpunkten des bisherigen Jahres zusammen.

Gelingt dem Ripple XRP der skizzierte Befreiungsschlag, würde gleichzeitig das Szenario einer nicht ganz idealtypischen Schulter-Kopf-Schulter-Formation zum Tragen kommen. Im Idealfall könnte die Kryptowährung dann bis auf die psychologisch wichtige Marke von 2,00 Dollar klettern, woraus sich ein potenzielles Aufwärtspotenzial von etwas mehr als 40 Prozent ergeben würde. 

Als Absicherung auf der Unterseite bietet sich der Bereich um 1,08 Dollar, wo gleich mehrere gleitende Durchschnitte als dynamische Untestützungen fungieren. 

Das Pendel würde zugunsten der Bären ausschlagen, wenn der Ripple XRP unter 0,95 Dollar rutschen sollte.

Hinweis: Dieser Artikel stellt weder eine Anlageberatung noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögenswerten dar. Der Artikel erhebt auch nicht den Anspruch, die Entwicklung des XRP-Kurses vorherzusagen. Es handelt sich lediglich um einen nachträglichen Kommentar zur XRP-Entwicklung, der Ripple-Anleger über die aktuellsten Krypto-News und der technischen Ausgangslage des XRP/USD informieren soll.

Kommentar