Crypto News

Ripple, Shiba Inu, Dogecoin: Endlich auf der Robinhood-Wallet verfügbar

Ripple, Shiba Inu, Dogecoin: Endlich auf der Robinhood-Wallet verfügbar, Details wollten wir unter der Überschrift Ripple, Shiba Inu, Dogecoin: Endlich auf der Robinhood-Wallet verfügbar für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel Ripple, Shiba Inu, Dogecoin: Endlich auf der Robinhood-Wallet verfügbar finden Sie in unserem Artikel..

Ripple, Shiba Inu, Dogecoin: Endlich auf der Robinhood-Wallet verfügbar

Ripple, Shiba Inu, Dogecoin: Endlich auf der Robinhood-Wallet verfügbar© Reuters

Investing.com – Ripple, SHIBA INU und Dogecoin haben sich am Montag, dem 31. Januar 2022 gemeinsam nach unten bewegt. Der XRP/USD ist um -4,78 Prozent auf 0,5868 Dollar gefallen, während der SHIB/USD bei 0,0000208 Dollar -4,14 Prozent verlor und der DOGE/USD gab -2,87 Prozent auf 0,1386 Dollar ab.

Ripple Geschäftszahlen fallen überraschend positiv aus

Für Ripple war das Jahr 2021 das bisher erfolgreichste in der Unternehmensgeschichte, obwohl die Klage der SEC immer wieder für beunruhigende Schlagzeilen sorgte, wie RippleNet bekannt gab:

„2021 war für RippleNet das bisher beste und lukrativste Jahr, denn trotz des Gegenwinds durch die SEC stieg die Kundennachfrage weltweit sprunghaft an.“

Die Anzahl der Transaktionen hat sich innerhalb des Zahlungsnetzwerkes verdoppelt, während das Zahlungsvolumen die magische Marke von 10 Milliarden Dollar knackte. Selbst die Beendigung der Partnerschaft mit dem größten Kunden Moneygram konnte die Erfolgsgeschichte nicht aufhalten.

Shiba Inu Hilfsfonds zahlt 100 Millionen Dollar zurück

Der Ethereum-Gründer Vitalik Buterin hat im vergangenen Jahr mehr als 1 Milliarde Dollar in Shiba Inu gespendet, um in Indien einen Covid-Hilfsfonds zu unterstützen.

Die indische Rechtslage machte es dem Hilfsfonds jedoch nicht gerade einfach. Hinzu kam der Umstand, dass die Auszahlung von Geldern mit einem hohen bürokratischen Aufwand verbunden ist, um zu verhindern, dass die Finanzmittel in dunklen Kanälen verschwinden.

Vitalik Buterin hat sich mit dem Gründer des Fonds, Sandeep Nailwal darauf verständigt, dass er 100 Millionen Dollar zurückbekommt, um damit Covid-Forschungsprojekte zu unterstützen. Nailwal sagte:

„Nach Gesprächen mit Vitalik (der ~98 % des Fonds gespendet hat) … wird eine Summe von 100 Millionen USDC an Vitaliks Adresse zurücküberwiesen, um die Finanzierung in den Bereichen Biotechnologie und Medizin zu beschleunigen, wo immer er es für richtig hält.“

Dogecoin wird von Robinhood Krypto-Wallet unterstützt

Der Tesla-CEO Elon Musk ist fest davon überzeugt, dass es für den Dogecoin von größter Bedeutung ist, von der Robinhood-Wallet unterstützt zu werden.
Damit ist der Meme-Coin nicht mehr nur ein reines Spekulationsobjekt, sondern kann für nützliche Dinge wie Einkäufe und Trinkgelder genutzt werden.

Der Dogecoin-Gründer Billy Markus machte von der neuen Funktion direkt gebrauch und twitterte seine Erfahrung damit.

„Ich habe gerade einige Doge von meiner @RobinhoodApp Wallet versendet! Das war wirklich einfach und die Gebühr betrug nur 0,02 Doge – fantastisch!

Ich finde es aber super seltsam, wenn ich mir die Dogecoin Beschreibung in der App anschaue und meinen Namen sehe.“

Von Marco Oehrl

Lesen Sie auch:

  • Ethereum: Entwickler geben Ether 2.0 endgültig auf
  • Bitcoin, Ethereum, Solana: Neues Allzeithoch erwartet
  • Cardano, Terra, Polkadot: Vorsicht Schneeballsystem – rette sich wer kann

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu