Eilmeldung von IPPEN MEDIA. (Symbolbild)

Notruf-Störung in Deutschland – 110 und 112 nicht erreichbar, Details wollten wir unter der Überschrift Notruf-Störung in Deutschland – 110 und 112 nicht erreichbar für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel Notruf-Störung in Deutschland – 110 und 112 nicht erreichbar finden Sie in unserem Artikel..

Notruf-Störung in Deutschland – 110 und 112 nicht erreichbar


  • Sarah Neumeyer

    VonSarah Neumeyer
    schließen

In Deutschland gibt es aktuell mehrere Störungen der Notrufnummern 110 und 112.

Kassel – Mehreren Berichten zufolge gibt es eine bundesweite Störung der Notrufnummern 110 und 112. Demnach konnten die Notrufnummer am Mittwoch (29.09.2021) in Magdeburg, Regensburg und Kassel sowie den jeweils umliegenden Landkreisen aus dem Mobilfunknetz nicht erreicht werden, wie der Katastrophenschutz mitteilte.

In einigen Regionen ist die Störung offenbar wieder behoben. „Die Störung der #Notrufnummern 110 & 112 in RLP besteht nach aktuellen Infos nicht mehr. Die Ursache wird noch ermittelt. Sollte es dennoch zu Problemen kommen, wählen Sie den Notruf vom Festnetz“, informiert die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz auf Twitter.

Beim Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe gingen zahlreiche Warnmeldungen ein, wie auf der Website der Behörde ersichtlich war. Nutzerinnen und Nutzer meldeten auf Twitter unter anderem auch Störungen aus Wiesbaden, Paderborn, Aachen und anderen Orten.

Notruf down: 110 und 112 in Teilen Deutschlands nicht erreichbar

Auch viele Kommunen und Städte informierten die Bürger: „Die Notrufnummer 112 für Feuerwehr und Rettungsdienst ist derzeit im Raum #München gestört“, schrieb die Feuerwehr der bayerischen Landeshauptstadt bei Twitter. Weitere Städte meldeten ebenfalls Störungen. Auf Twitter informierten unter anderem die Polizei Magdeburg, die Feuerwehr Wiesbaden und die Polizei Kaiserslautern über die Störung. „Die Notrufnummern 110 und 112 sind bundesweit ausgefallen. Wir besetzen nun alle Feuerwehrhäuser im Stadtgebiet #BadHomburg. Im Notfall erhalten Sie dort Hilfe. Weitere Informationen folgen“, twitterte die Feuerwehr Bad Homburg.

„Es können keine Anrufe angenommen werden. Alle Bürgerinnen und Bürger in Notsituationen werden gebeten, weitere Anrufversuche zu unternehmen“, hieß es vom Landratsamt Erding. Der Notruf aus dem Mobilfunknetz sei auch im Kreis Paderborn nur eingeschränkt möglich, meldete der Kreis bei Twitter.

Eine Sprecherin der Deutschen Telekom bestätigte der Nachrichtenagentur AFP, dass das Problem „bekannt“ sei. Zu den Gründen für die Störung seien aber zunächst keine Angaben möglich. (red)

Bir cevap yazın