Morgan Stanley verdoppelt Investition in Bitcoin über Grayscale-Anteile

Morgan Stanley verdoppelt Investition in Bitcoin über Grayscale-Anteile, Details wollten wir unter der Überschrift Morgan Stanley verdoppelt Investition in Bitcoin über Grayscale-Anteile für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel Morgan Stanley verdoppelt Investition in Bitcoin über Grayscale-Anteile finden Sie in unserem Artikel..

Morgan Stanley verdoppelt Investition in Bitcoin über Grayscale-Anteile

Morgan Stanley verdoppelt Investition in Bitcoin über Grayscale-AnteileMorgan Stanley verdoppelt Investition in Bitcoin über Grayscale-Anteile

Die große US-Investmentbank Morgan Stanley (NYSE:MS) hat ihre Anteile am Grayscale Bitcoin Trust seit April mehr als verdoppelt.

Laut einem Bericht der US-Wertpapieraufsicht SEC vom sieben und 20. September hat der Morgan Stanley Europe Opportunity Fund, der in etablierte und aufstrebende Unternehmen in ganz Europa investiert, 58.116 Anteile am Grayscale Bitcoin Trust oder GBTC (Stand: 31. Juli). Bei Redaktionsschluss lag der Kurs des GBTC bei 34,28 US-Dollar. Damit kommt die Investmentbank auf eine Gesamtinvestition in Bitcoin (BTC) in Höhe von etwa 2 Millionen US-Dollar. Morgan Stanley meldete, dass die Anteile die Bank 2,4 Millionen US-Dollar gekostet hätten.

Aus vorhergehenden Dokumenten geht hervor, dass Morgan Stanley seit April um über 105 Prozent mehr Anteile am GBTC gekauft hat. Cointelegraph berichtete im Juni, dass die Investmentbank 28.298 GBTC-Anteile halte, die damals etwa 1,3 Millionen US-Dollar wert waren.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph

Bir cevap yazın