Crypto News

Michael Saylor beruhigt Investoren nach Einbruch: Mehr als genug Bitcoin (BTC) vorhanden

Michael Saylor beruhigt Investoren nach Einbruch: Mehr als genug Bitcoin (BTC) vorhanden, Details wollten wir unter der Überschrift Michael Saylor beruhigt Investoren nach Einbruch: Mehr als genug Bitcoin (BTC) vorhanden für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel Michael Saylor beruhigt Investoren nach Einbruch: Mehr als genug Bitcoin (BTC) vorhanden finden Sie in unserem Artikel..

Michael Saylor beruhigt Investoren nach Einbruch: Mehr als genug Bitcoin (BTC) vorhanden

Michael Saylor beruhigt Investoren nach Einbruch: Mehr als genug Bitcoin (BTC) vorhandenMichael Saylor beruhigt Investoren nach Einbruch: Mehr als genug Bitcoin (BTC) vorhanden

Der CEO von MicroStrategy (NASDAQ:MSTR) und bekannte Bitcoin-Befürworter Michael Saylor ist zuversichtlich, dass die BTC-Bestände seines Unternehmens einen möglichen Margin Call auf mit Bitcoin besicherte Kredite mit Leichtigkeit decken können.

Das Business-Intelligence-Unternehmen hat im Jahr 2021 mit mehreren großen Investitionen in Bitcoin für Aufsehen gesorgt. Saylor hat besonders dazu beigetragen, dass MicroStrategy seine Finanzreserven in BTC investiert.

Die globalen Märkte haben Anfang Mai erhebliche Verluste verzeichnet und auch die Aktie von Microstrategy bildete keine Ausnahme. Der Kurs von MSTR ist um 24 Prozent gefallen und auch Bitcoin sowie der Kryptowährungsmarkt insgesamt sind heftig eingebrochen.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu