Sam Lammers und Eintracht Frankfurt müssen beim FC Bayern München ran.

Live-Ticker: Eintracht Frankfurt will Sensation beim FC Bayern München schaffen, Details wollten wir unter der Überschrift Live-Ticker: Eintracht Frankfurt will Sensation beim FC Bayern München schaffen für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel Live-Ticker: Eintracht Frankfurt will Sensation beim FC Bayern München schaffen finden Sie in unserem Artikel..

Live-Ticker: Eintracht Frankfurt will Sensation beim FC Bayern München schaffen


  • Sascha Mehr

    VonSascha Mehr
    schließen

Eintracht Frankfurt ist am 7. Spieltag der Fußball-Bundesliga Zu Gast beim FC Bayern München. Wir berichten im Live-Ticker von der Partie.

FC Bayern München – Eintracht Frankfurt, Sonntag, 03.10.2021, 17:30 Uhr, -:- (-:-)

Voraussichtliche Aufstellung FC Bayern München Neuer – Süle, Upamecano, Hernandez, Davies – Kimmich, Goretzka – Gnabry, T. Müller, L. Sané – Lewandowski
Voraussichtliche Aufstellung Eintracht Frankfurt Trapp – Ilsanker, Hasebe, Hinteregger – Sow, Jakic – Chandler, Kamada, Kostic – Lammers, Borré
Tore
Schiedsrichter

<<< Live-Ticker aktualisieren >>>

München/Frankfurt – Auf Eintracht Frankfurt wartet die schwerste aller Aufgaben in der Fußball-Bundesliga: Auswärts gegen den FC Bayern München. Doch trotz dem schier übermächtigem deutschen Rekordmeister und dem Kraftverlust der SGE im Europa League-Spiel bei Royal Antwerpen, fährt Eintracht Frankfurt selbstbewusst in die bayerische Landeshauptstadt und will Punkte mit zurücknehmen nach Hessen. „Wir fahren nicht nach München, um ein enges Spiel zu erzwingen, sondern um zu gewinnen. Das sage ich mit voller Überzeugung und das möchte ich in den Augen der Spieler sehen“, so Trainer Oliver Glasner auf der Pressekonferenz vor der Partie.

Eintracht Frankfurt Außenseiter beim FC Bayern München

Die jüngere Statistik spricht aber nicht gerade für Eintracht Frankfurt. Die letzten zwölf Aufeinandertreffen beider Kontrahenten in München konnte der FC Bayern allesamt gewinnen. Zudem ist die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann gerade in der Offensive in blendender Verfassung. In den ersten sechs Bundesligaspielen gelangen dem FC Bayern München 23 Treffer – nur in der vergangenen Saison waren es vor dem 7. Spieltag noch mehr Tore (24).

„Der FC Bayern München bringt alles mit: Individuell auf den Flügeln, in der Innenverteidigung, den weltbesten Torhüter, den weltbesten Stürmer, die beste Doppelsechs, die ich kenne, und einen Trainer mit allen Facetten“, lobte SGE-Coach Oliver Glasner den kommenden Gegner. Julian Nagelsmann hat aber für Eintracht Frankfurt auch lobende Worte: „Es ist nicht nur eine Mannschaft, die tief hinten drin steht, sondern auch viele hohe Ballgewinne hat. Es wird auf jeden Fall eine schwere Aufgabe. Wir müssen top präsent sein, um das Spiel morgen zu gewinnen.“

Eintracht Frankfurt: Fragezeichen hinter Einsatz von Hinteregger

Der FC Bayern München kann fast aus dem Vollen schöpfen, wie Julian Nagelsmann bestätigte. „Coman ist noch nicht dabei, er wird noch aufgebaut, dass er hoffentlich gegen Leverkusen dabei ist. Tolisso macht gute Fortschritte. Da peilen wir einen ähnlichen Zeitraum wie bei King an. Pavard ist gesperrt, sonst sind alle fit“, so der Coach des FCB. Eintracht Frankfurt muss auf ein Duo verzichten, aber auch andere Spieler sind fraglich. „Es gibt ein paar Fragezeichen für München. Chris Lenz und Evan Ndicka fallen definitiv aus. Bei Erik Durm besteht eine minimale Restchance“, sagte Glasner. Zudem steht hinter dem Einsatz von Martin Hinteregger ein kleines Fragezeichen. (smr)

Bir cevap yazın