CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet macht in Gießen Fotos mit Fans.

Letzte Umfragen zur Bundestagswahl: Trendwende? Armin Laschet kommt Olaf Scholz immer näher, Details wollten wir unter der Überschrift Letzte Umfragen zur Bundestagswahl: Trendwende? Armin Laschet kommt Olaf Scholz immer näher für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel Letzte Umfragen zur Bundestagswahl: Trendwende? Armin Laschet kommt Olaf Scholz immer näher finden Sie in unserem Artikel..

Letzte Umfragen zur Bundestagswahl: Trendwende? Armin Laschet kommt Olaf Scholz immer näher


  • Lukas Rogalla

    VonLukas Rogalla
    schließen

Die richtungsweisende Bundestagswahl 2021 steht bevor. Was sagen die Umfragen kurz vor dem entscheidenden Sonntag? Eine Übersicht.

  • Letzte Umfragen versprechen eine spannende Bundestagswahl 2021*.
  • Wird die Union aus CDU* und CSU* erneut stärkste Kraft im Bundestag* oder macht die SPD* das Rennen?
  • Olaf Scholz* (SPD) möchte Bundeskanzler werden – und erhält auch deutlich mehr Zustimmung als Armin Laschet* (CDU).

Update vom 24.09.2021, 06.15 Uhr: Der Vorsprung der SPD vor der Union verkleinerte sich im neuen Politbarometer des ZDF* leicht. CDU/CSU kämen in der Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen auf 23 Prozent – ein Prozentpunkt mehr im Vergleich zur Vorwoche. Die SPD liegt unverändert bei 25 Prozent. Die Grünen kämen demnach auf 16,5 Prozent (plus 0,5). Die AfD liegt in der Umfrage derzeit bei 10 Prozent (minus 1), die FDP bei 11, die Linke bei 6 Prozent (beide unverändert).

Umfrage zur Bundestagswahl 2021: SPD weiter knapp vor Union

Update vom 23.09.2021, 10.00 Uhr: Bei der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov* bleibt die SPD mit ihrem Kanzlerkandidaten Olaf Scholz weiter mit 25 Prozent der Stimmen an der Spitze. Die Union von CDU/CSU mit ihrem Kandidaten Armin Laschet erhält demnach 21 Prozent der Stimmen. Immerhin konnte die Union den Abstand um einen Punkt im Vergleich zur Vorwoche verringern.

Update vom 22.09.2021, 13.15 Uhr: Eine aktuelle Umfrage zur Bundestagswahl 2021 sieht die SPD und Kanzlerkandidat Olaf Scholz ganz vorn*. Im Auftrag von RTL Deutschland fragte das Meinungsforschungsinstitut Forsa zwischen dem 17. und 20. September 1001 Personen, welche Partei am Wahltag die meisten Stimmen erhalten und wer die nächste Bundesregierung als Kanzler oder Kanzlerin anführen würde. Das Ergebnis ist überwältigend, die Konkurrenz ist weit abgeschlagen.

Umfrage zur Bundestagswahl 2021: Welche Partei würden die Deutschen wählen?

Bundestagswahl 2021 SPD Union Grüne FDP AfD Linke Sonstige
Forschungsgruppe Wahlen 23.09.2021 25 23 16,5 11 10 6 8,5
YouGov 23.09.2021 25 21 14 11 12 7 9
Forsa 21.09.2021 25 22 17 11 11 6 8
Insa 20.09.2021 25 22 15 11 11 6 9
Forschungsgruppe Wahlen 17.09.2021 25 22 16 11 11 6 9
Infratest dimap 16.09.2021 26 22 15 11 11 6 9
Emnid 16.09.2021 26 20 17 11 12 6 8
YouGov 16.09.2021 25 20 15 10 11 8 11
Civey 15.09.2021 25 23 17 12 10 6 7
Forsa 14.09.2021 25 21 17 11 11 6 9
Allensbach 08.09.2021 27 25 15,5 9,5 11 6 6

Umfrage zur Bundestagswahl 2021: SPD weiter vor Union und Grüne

Erstmeldung vom 21.09.2021: Frankfurt/Berlin – So eng war eine Bundestagswahl lange nicht mehr. Eine Tendenz war schon seit geraumer Zeit zu erkennen: Die SPD liegt vor Union und Grüne*. Wenige Tage vor der Wahl, so scheint es, machen CDU/CSU nach einer Talfahrt im August wieder etwas an Boden gut, wie das Ergebnis der Forsa-Umfrage vom 21.09.2021 zeigt. Im Trendbarometer von RTL/NTV liegt die SPD* demnach drei Prozentpunkte vor der Union.

Anders sieht es in der „K-Frage“ aus. Könnte Deutschland den Bundeskanzler oder die Bundeskanzlerin* direkt wählen, würde sich SPD-Kandidat Olaf Scholz aller Voraussicht nach deutlich durchsetzen. Laut Politbarometer des ZDF* vom 17.09.2021 würden ihn sich 48 Prozent der Befragten als Regierungschef wünschen, wenn sie die Wahl hätten. Weit abgeschlagen an zweiter Stelle folgt Armin Laschet mit 22, dahinter Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock* mit 15 Prozent.

Die SPD hält sich in Umfragen aktuell auf einem Wert von 25 Prozent, die Union aus CDU/CSU bewegt sich zwischen 20 und 22 Prozent. Die Grünen liegen zwischen 15 und 16 Prozent. Noch stabiler sieht es aktuell bei FDP, AfD* und Linke aus,

Umfrage zur Bundestagswahl 2021: SPD vor der Union – Welche Koalitionen sind möglich?

Mit Hinblick auf eine Regierungsbildung nach der Bundestagswahl stellt sich auch die Frage nach möglichen Koalitionen* der Parteien. Das einzige rechnerisch mögliche Zweier-Bündnis wäre eine Neuauflage der Großen Koalition aus SPD und Union, diesmal mit CDU/CSU als Juniorpartner. Die sogenannte Ampel aus SPD, FDP* und Grüne wäre möglich und würde bedeuten, dass die Union erstmals seit 16 Jahren wieder in die Opposition müsste. Allerdings ist auch ein „Jamaika-Bündnis“ aus CDU/CSU, Grüne und FDP denkbar.

Eine Mehrheit hätte auch eine „Deutschland-Koalition“ aus Union, SPD und FDP sowie ein rot-grün-rotes Bündnis aus SPD, Grüne und Linke*. Allerdings sind laut der repräsentativen Allensbach-Umfrage zwischen dem 1. und 7. September 2021 fast 40 Prozent der Wahlberechtigten* unentschlossen, wen sie am kommenden Sonntag (26.09.2021) unterstützen werden. Demnach finden 63 Prozent der Befragten, dass die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der Parteien allesamt nicht überzeugend seien.

Umfrage zur Bundestagswahl 2021: Wen wünschen sich die Deutschen als Bundeskanzler/Bundeskanzlerin?

Bundestagswahl 2021 Olaf Scholz (SPD) Armin Laschet (CDU) Annalena Baerbock (Grüne)
ZDF-Politbarometer 17.09.2021 48 22 15
ZDF-Politbarometer 10.09.2021 48 21 16
ZDF-Politbarometer 03.09.2021 53 18 14
Quelle: Forschungsgruppe Wahlen

Umfrage zur Bundestagswahl 2021: Wer ist als Bundeskanzler/Bundeskanzlerin geeignet?

Bundestagswahl 2021 Olaf Scholz (SPD) Armin Laschet (CDU) Annalena Baerbock (Grüne)
ZDF-Politbarometer 17.09.2021 67 29 26
ZDF-Politbarometer 10.09.2021 68 29 24
ZDF-Politbarometer 03.09.2021 70 25 23
Quelle: Forschungsgruppe Wahlen

(lrg) *fr.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Bir cevap yazın