Erst Shiba Inu, jetzt Dogelon Mars: ELON-Token explodiert 1000 Prozent in einem Monat

Erst Shiba Inu, jetzt Dogelon Mars: ELON-Token explodiert 1000 Prozent in einem Monat, Details wollten wir unter der Überschrift Erst Shiba Inu, jetzt Dogelon Mars: ELON-Token explodiert 1000 Prozent in einem Monat für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel Erst Shiba Inu, jetzt Dogelon Mars: ELON-Token explodiert 1000 Prozent in einem Monat finden Sie in unserem Artikel..

Erst Shiba Inu, jetzt Dogelon Mars: ELON-Token explodiert 1000 Prozent in einem Monat

3/3Erst Shiba Inu, jetzt Dogelon Mars: ELON-Token explodiert 1000 Prozent in einem MonatDogelon Mars Kurs – Quelle: Coinmarketcap2/3

Investing.com – Absurde Dinge ereignen sich in den letzten Wochen am Krypto-Markt. Cyberdevisen, die keinen legitimen Use-Case aufweisen, erklimmen ungeahnte Höhen. Damit verkommt das Investieren in die aufkeimende Asset-Klasse allmählich zur Farce. Erst Dogecoin, dann Shiba Inu und jetzt Dogelon Mars.

Dogelon Mars, dessen Name sowohl vom Meme-Token Doge als auch vom Vornamen des Tesla- und SpaceX-CEO Elon Musk und seinen Ambitionen, den Mars zu kolonisieren, herrührt, hat innerhalb eines Monats fast 1.000 Prozent zugelegt. Zum Vergleich: Shiba Inu legte im gleichen Zeitraum um 88 Prozent zu und Dogecoin um 19 Prozent.

Am Montag ging es für die erst im Mai 2021 ins Leben gerufene Kryptowährung nochmals um 10 Prozent nach oben.

Mit einer Marktkapitalisierung von inzwischen 1,15 Milliarden Dollar steht Dogelon Mars (ELON) sogar kurz vor dem Einzug in die Top 100 der Kryptowährungen. Auf Rang 100, den gerade noch XDC Network belegt, fehlen dem ELON-Token gerade einmal noch 18 Millionen Dollar.

Am Freitag teilte das Dogelon-Mars-Team mit, dass es als Nächstes einen Vorstoß in den Bereich DeFi, kurz für dezentrales Finanzwesen, plant und entsprechende Staking-Möglichkeiten für den ELON-Coin anbieten will.

“Dogelon Mars wagt sich in die nächste Phase der Entwicklung und baut DeFi und Staking-Möglichkeiten mit einem neuen Kontrakt. In diesem Moment laufen die Arbeiten, während die Community-Leiter DeFi und einen neuen Token in das Ökosystem einführen.”

Das Team will außerdem den xELON-Governance-Token auf den Markt bringen, der für die Abstimmung über Initiativen, die Koordinierung von Protokollentscheidungen, die Verteilung von Zuschüssen und mehr verwendet werden soll.

Der ELON Coin wechselt derzeit den Besitzer bei 0,00000204 Dollar, was einem Plus von 10 Prozent in den letzten 24 Stunden entspricht.

Laut den ELON-Entwicklern wird sich das Projekt ständig weiterentwickeln. Bei Dogelon handelt es sich um einen so genannte ERC20-Token, der auf der Ethereum-Blockchain basiert.

Dogelon Mars definiert sich selbst als “kein Meme-Token”, sondern als ein konkretes Projekt mit der Mission, die erste interplanetarische Währung zu werden, die als Zahlungsmittel für den Transport von Menschen zum Mars zum Einsatz kommen kann.

Das Krypto-Projekt Dogelon Mars wächst rasant. Dogelon Mars, das erst vor sechs Monaten gestartet wurde, kommt inzwischen auf mehr als 100.000 ELON-Hodler. Anfang Oktober waren es gerade einmal 72.000.

Am 29. Oktober kündigte die Krypto-Plattform Crypto.com das Listing von Dogelon Mars (ELON) an. ELON gehört nun zu den über 150 Kryptowährungen und Stablecoins, die auf Crypto.com handelbar sind.

Seitdem können Crypto.com-User den ELON mit Fiat-Währungen wie USD, EUR, GBP und mehr als zwanzig weiteren Fiat-Währungen kaufen. Mit der Crypto.com Visa (NYSE:NYSE:V) Karte können seine Kunden mit ihren ELONs bei fast 70 Millionen Händlern weltweit bezahlen.

Auch OKEx, die größte Börse für Kryptowährungen sowie für andere derivative Produkte auf Bitcoin, Ethereum & Co. hat Dogelon Mars (ELON) in sein Produktportfolio aufgenommen.

Kommentar