Hendrik Wüst (CDU)

Bundestagswahl 2021: Laschet-Nachfolger in NRW gefunden, Details wollten wir unter der Überschrift Bundestagswahl 2021: Laschet-Nachfolger in NRW gefunden für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel Bundestagswahl 2021: Laschet-Nachfolger in NRW gefunden finden Sie in unserem Artikel..

Bundestagswahl 2021: Laschet-Nachfolger in NRW gefunden

Der bisherige Verkehrsminister in Nordrhein-Westfalen, Hendrik Wüst, tritt die Nachfolge von Armin Laschet als CDU-Ministerpräsident an.

Düsseldorf – Der bisherige Verkehrsminister in Nordrhein-Westfalen, Hendrik Wüst, soll neuer Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen werden. Das berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf eine Sitzung des Landesvorstands der CDU vom Montagabend.

Wüst hatte bereits zuvor als Top-Favorit auf die Nachfolge Armin Laschets, bisheriger NRW-Ministerpräsident, gegolten. Der bei der Bundestagswahl unterlegene Kanzlerkandidat wolle den Prozess „am Wochenende moderieren“, hieß es demnach. Wüst könnte dann bei der nächsten Landtagssitzung in Düsseldorf am 26.10.2021 offiziell gewählt werden.

Laschet: Keine Rückkehr nach NRW nach Bundestagswahl

CDU*-Chef und Amtsinhaber Armin Laschet* hatte im Vorfeld der Bundestagswahl erklärt, er gehe „ohne Rückfahrkarte“ nach Berlin – auch, wenn er nicht Kanzler werde. Der 60-Jährige hat über die NRW-Landesliste ein Bundestagsmandat gewonnen. Wenn er das annimmt, kann er nach der nordrhein-westfälischen Landesverfassung nicht länger Ministerpräsident bleiben.

In Berlin unterstrich Laschet, er habe im Bundestagswahlkampf „sehr darauf geachtet“, seine Aufgabe als Ministerpräsident in NRW „sehr ernsthaft“ weiterzuführen. „Deshalb können Sie davon ausgehen, dass ich das auch in der nächsten Zeit bis zu einem Wechsel im Amt des Ministerpräsidenten in vollem Umfang machen werde.“ Laschet will nach der Bundestagswahl* fest nach Berlin wechseln. (red) *fr.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Bir cevap yazın