Brasilianischer Parlamentarier schlägt Lohnzahlungen in Kryptowährungen vor

Brasilianischer Parlamentarier schlägt Lohnzahlungen in Kryptowährungen vor, Details wollten wir unter der Überschrift Brasilianischer Parlamentarier schlägt Lohnzahlungen in Kryptowährungen vor für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel Brasilianischer Parlamentarier schlägt Lohnzahlungen in Kryptowährungen vor finden Sie in unserem Artikel..

Brasilianischer Parlamentarier schlägt Lohnzahlungen in Kryptowährungen vor

Brasilianischer Parlamentarier schlägt Lohnzahlungen in Kryptowährungen vor© Reuters. Brasilianischer Parlamentarier schlägt Lohnzahlungen in Kryptowährungen vor

Der brasilianische Parlamentarier Luizão Goulart hat einen neuen Gesetzentwurf eingegeben, der die Legalisierung von Kryptowährungen als Zahlungsmöglichkeit für Löhne und Gehälter vorsieht.

In seinem Entwurf sieht Goulart unter anderem vor, dass alle brasilianischen Arbeitskräfte ihre Gehälter zukünftig in Kryptowährungen ausgezahlt bekommen können. Dafür muss es zuvor allerdings eine beidseitige Einigung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer geben. Dahingehend heißt es in dem Entwurf:

„Der genaue prozentuale Anteil des Gehalts, der in Kryptowährungen ausgezahlt wird, kann vom Arbeitnehmer frei bestimmt werden. Der Arbeitgeber darf hierauf keinen Einfluss nehmen.“

Im erklärenden Teil zeichnet der Gesetzentwurf die Entwicklung der Zahlungsmittel nach, die sich von Tauschmitteln über Landeswährungen bis hin zu Bitcoin (BTC) zieht. Bei Kryptowährungen steht allen voran der Aspekt der Dezentralisierung im Fokus, der dafür sorgt, dass diese nicht mehr „von einer einzelnen Person oder zentralen Organisation“ gesteuert werden.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph

Kommentar