Angeben erwünscht – Coinbase lässt Nutzer ihre Portfolios über Social-Media teilen

Angeben erwünscht – Coinbase lässt Nutzer ihre Portfolios über Social-Media teilen, Details wollten wir unter der Überschrift Angeben erwünscht – Coinbase lässt Nutzer ihre Portfolios über Social-Media teilen für Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitteilen. Details zu unseren News mit dem Titel Angeben erwünscht – Coinbase lässt Nutzer ihre Portfolios über Social-Media teilen finden Sie in unserem Artikel..

Angeben erwünscht – Coinbase lässt Nutzer ihre Portfolios über Social-Media teilen

Angeben erwünscht – Coinbase lässt Nutzer ihre Portfolios über Social-Media teilen© Reuters. Angeben erwünscht – Coinbase lässt Nutzer ihre Portfolios über Social-Media teilen

Die knapp 68 Mio. Nutzer der amerikanischen Kryptobörse Coinbase (NASDAQ:COIN) können ab sofort mit ihren Krypto-Investitionen öffentlich „angeben“.

Wie der leitende Coinbase-Produktentwickler Rishav Mukherji am gestrigen Freitag in einem Blogeintrag bestätigt hat, können die Nutzer der Kryptobörse über eine neue Funktion in den sozialen Medien und über Messenger-Apps ausweisen, wie viel Prozent ihres Portfolios sie in verschiedene Kryptowährung angelegt haben. Die tatsächliche Summe wird allerdings nicht angezeigt. In den nächsten Wochen sollen dann weitere Features folgen, über die die Krypto-Nutzer auf der Coinbase Informationen zu ihren Investitionen und Trades teilen können.

„Wir wollen es der Krypto-Community ermöglichen, ihr Wissen zu teilen und voneinander zu lernen“, wie Mukherji die Absicht dahinter erklärt.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph

Bir cevap yazın